21.05.2015

Moderation bei der Informationsfahrt der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen „Potenziale und Perspektiven vietnamesischer Einwanderer“

Donnerstag, 21. Mai 2015|

(v.l.n.r.): Dr. Nguyen Viet Duc (Vereinigung der Vietnamesen Berlin-Brandenburg e.V.), Mai-Phuong Kollath, Dr. Pham Ngoc Ky (Unternehmerverband der Vietnamesen in Deutschland e.V.), Wolfgang Bork (Vietnamesisch-deutsche Brücke e.V.), Dilek Kolat, Berliner Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen (www.berlin.de/sen/aif/ ), Vu Quoc Nam (Bundesverband der Vietnamesen in Deutschland e.V.), Mai Thy Phan-Nguyen (VIEW e.V.)

10.03.2015

2. Sitzung Runder Tisch zum BQ-Portal

Dienstag, 10. März 2015|

Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

23.02.2015

Filmvorführung “Wir sind jung. Wir sind stark.” im Deutschen Bundestag

Montag, 23. Februar 2015|

(v.l.n.r.) Diskussionsrunde im Fraktionssaal der CDU/CSU im Reichstagsgebäude mit Burhan Qurbani (Regisseur), Martin Behnke (Drehbuchautor), Peter Stein (MdB) www.stein-cdu.de, Dr. Wolfgang Richter (ehem. Ausländerbeauftragter Rostock), Mai-Phuong Kollath, Le Hong Trang (Darstellerin)

21.05.2012

1. Beraterkreissitzung des Bürgerdialogs

Montag, 21. Mai 2012|

„Demografischer Wandel. Wie bleibt unser Land ideenreich und innovativ?“ im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin: (v.l.n.r.) Dr. Martina Niemann (Chief Human Resources Officer Air Berlin), Holger Lösch (Hauptgeschäftsführung Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin), Dr. Manfred Gogol (Präsident Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V., Berlin), Prof. Dr. Rita Süssmuth (Präsidentin Deutscher Volkshochschulverband, Bonn), Matthias Anbuhl (Abteilungsleiter Deutscher Gewerkschaftsbund, Berlin), Prof. Dr. Susanne Ihsen (Technische Universität München), Dr. Barbara Keck (Geschäftsführerin BAGSO Service GmbH, Bonn), Mai-Phuong Kollath (Vorstand Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat, Berlin) , Michael Löher (Vorstand Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Berlin), Prof. Dr. Andreas Kruse (Direktor Institut für Gerontologie, Heidelberg), Christian Riese ((Ruhr-Universität Bochum), Dr. Georg Schütte (Staatssekretär Bundesministerium für Bildung und Forschung)